zweitesselbst / Jan 11 2011 19:55

flashingtehcows1

aso. wg 16+. wenn ich mich recht entsinne, bin ich da nach den politischen Veranstaltungen auch zuweilen schon in Sexshops gewesen. konnte mich da erfolgreich reinschleichen. hehe. ich weiß noch, wie wir 72/73 mal aufm Mauritiusplatz agitiert haben und grad an dem Tag der Sexshop eine kleine Werbeaktion mit nackten Mädels veranstaltet hat, die in kurzen Abständen an uns vorbeiliefen. haha. kein Witz. da sind mir fast die Flugblätter aus der Hand gefallen 😀

12 Kommentare zu “zweitesselbst / Jan 11 2011 19:55

  1. Tja, viele Künstler hätten mehr Erfolg, wenn Sie vorher eine Zielgruppenanalyse betreiben würden.
    . Ich fürchte, diese junge Dame hat die nicht gemacht..^^

    • na, das seh ich bisschen vielschichtiger. und wie hat Udo das mal gesagt?? ah den wiesbadener Künstler hatte ich doch mal zitiert. früher. mom. muss mal überlegen?? eija. ungefähr so: Frag nicht den Künstler, sondern dich selbst!!

      verstehst du?

  2. Pingback: Zweitesselbst

  3. 72/73, so so.
    Du bist aber nicht 69 für Willy Brandt plündernd und mordend über meinen Schulhof gezogen, LOL?
    Da hab ich schon wieder was auf’s Maul gekriegt.
    Nicht, daß ich etwa für Kiesinger gewesen wäre.
    Damals war ich für Perry Rhodan.
    Gerade eben von Fix und Foxi und Micky Maus auf Romanhefte umgestiegen.

    • 69 hm mal überlegen?? na, da war ich junge 13 Jahre alt. und zu der Zeit hatten wir uns auf dem Schulhof noch mit den Römern gekeilt. Ja, ich glaub ich war bei den Germanen, obwohl ich lieber bei den Römern gewesen wäre. ohoh, mein Gedächtnis. Vllt war es auch andersrum. Ich weiß nur noch, dass der eine und der andere zurückgekeilt haben. aah

      Klar, auch bei den Keilereien zwischen Römern & Germanen, haha mit was man sich in jungen Jahren so alles beschäftigt??, ging trotzdem noch recht unpolitisch ab. oke, ich kann nur für mich das so sagen. aber insgesamt kann ich mich zu den Zeit an keine größere politische Aktion meinerseits erinnern.

      Einschränkend muss ich allerdings zugeben, ich hatte damals ein Bild aus ner Zeitschrift oder so vom Brandt an der Wand hängen. Richtige Poster gabs glaubsch auch noch nicht.

      Und man mag zum Brandt stehen, wies gefällt, aber er hat einiges in Bewegung gebracht bzw. kanalisiert vllt auch.

      Ne, ne. 72/73 aber dann kann ich mich an Flugblattverteilungen gegen den US-Vietnamkrieg aufm Maurituisplatz erinnern.

      Ob das bei der Werbeaktion von dem Sexshop auch der Fall war, kann ich so im Nachhinein aber nicht mehr sagen. Ich glaub, es war ein Samstag und sie liefen nackt an mir vorbei.

  4. hihihi,das nenne ich unterwanderung und du glaubst das sie nackt an dir vorbei liefen oder waren sie nackt? ich glaube du bist noch heute irritiert von der aktion Odda ??????
    bist du deine flugblätter denn noch los geworden, oder hast du lieber die werbeaktion angeschaut :mrgreen:
    liebe grüssle karin♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.