Algorithmus hin und her – der Namensgeber ist Abu Dscha’far Muhammad ibn Musa al-Chwarizmi

#Römertor #Wiesbaden

A photo posted by Claus (@cepef) on

Vorhin war ich noch mal durch das Römertor, und dachte tolle Erfindung, so ein Tor. Später las ich: Warum Merkel an die Algorithmen will hm. Das könnte aber auch politische Bedeutung haben, am End muss alles erklärt werden müssen. Und such bei Wikipedia nach dem Algorithmus. Offenbar eine iranische Erfindung. ^^

5 thoughts on “Algorithmus hin und her – der Namensgeber ist Abu Dscha’far Muhammad ibn Musa al-Chwarizmi

  1. >> Vorhin war ich noch mal durch das Römertor, und dachte tolle Erfindung, so ein Tor. Später las ich: Warum Merkel an die Algorithmen will hm. Das könnte aber auch politische Bedeutung haben, am End muss alles erklärt werden müssen. Und such bei Wikipedia nach dem Algorithmus. Offenbar eine iranische Erfindung. ^^

  2. Oh, ich denk mal, es gibt auch einen genetischen Algodingsbums für Befriedigung. Und heut hab ich mir nach Jahren wieder eingelegte Oliven gekauft. Lecker, hab mich gleich wie früher bei Christos, griechische Kneipe in der Nerostrasse gefühlt. Weißbier hatt ich auch schon auf.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s