Hehjer

YMCA Cover / Parodie (Studiotechniker Nullinger)
Advertisements

10 Kommentare zu “Hehjer

  1. Plan Z wäre dieser hier (habe heut Mittag entdeckt, dass ich die Oper da liegen hab, die Ausgabe hat Alan Curtis jedoch „Fernando“ genannt, vielleicht hat er was rekonstruiert?, also jedenfalls Händel nannte seine Oper 1732 „Sosarme“, der war wohl einst ein Perser, der Name etwas schwärär zu memorieren als der Fernando von nebenan.
    Hier ein Duett daraus, ja, sowas macht der Händel!, keiner kann’s besser) :

  2. P.S.
    Aha!, hab das Libretto (Textbuch) doch gefunden, es lag im wirklich-äußerst Stockdunklen unter siebzehn anderen Opern.
    Alan Curtis scheint da eine ‚Urfassung‘ rekonstruiert zu haben, die es aber nicht gibt, weil Händel (1732) zwar erst Arien über einen spanischen Übeltäter schrieb, aber dann darauf verzichtet hat, weil die Spanier grad mit England verbündet waren (er lebte ja seit 1712 in London). So klärt sich „Fernando“, die Oper gibt’s nicht, sondern das ist noch immer der „Sosarme“ (seit Händel sich umentschieden hatte, singen da alte Perser).

    Nach „per le porte del tormento“ (durch die Pforten des Sturms) geht’s so weiter: In dem Duet hatte Elvida ihren Sosarme (nicht Fernando) wiedergefuden, er leckt seine Wunden, weil er wohl gegen irgend Parther (nicht gehen Portugiesen) gekämpft hatte. Dann kommt Isabella und ist bitter enttäuscht. Es wird mit dem Feind verhandelt; einer stürmt raus und metztelt einen nieder, dann versöhnen sich alle. Geht doch!
    🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s