Heute war der Bundespräsident zum Empfang um die Ecke. Allerdings kam ich zu spät und es gibt keine Fotos.

Meine City Skylines läuft nicht so gut. Die Verkehrsprobleme in Clausthal häufen sich. Hilfe, schon was von Finalphase & Tod?

IMG-20170602-WA0009

Immerhin lebe ich als Sozialarbeiter vom Elend. Tut mir inzwischen auch selbst leid.
Advertisements

13 Kommentare zu “Heute war der Bundespräsident zum Empfang um die Ecke. Allerdings kam ich zu spät und es gibt keine Fotos.

  1. … was hat der Bundespräsident da heut so gemacht?, hat am Grabe von Horst Söhnlein einen Kranz niedergelegt?, ach doch, das müsste er schon tun, ja aus Gründen des Anstands oder hm mehr wegen Konsequenz & Glaubwürdigkeit & Judenhass und so.
    Also dieser Horst Söhnlein (hieß wirklich so) ist doch in Wiesbaden begraben oder so?, jedenfalls, der hat mit Baader und Ensslin in Frankfurt 1968 ein Kaufhaus angezündet, aus politischen Gründen. Der Ziehvater von solchen Söhnleins, überhaupt der RAF, ist ja Yassir Arafat gewesen, der sie ausgebildet und gehätschelt hat usf., auch wegen des Judenhasses.
    Also wird Bundespräsident Steinmeier da wohl auch in Wiesbaden einen Kranz. Also hingelegt haben. Nicht? Muss er doch!, schon aus Gründen des A- und B-Sagens. Und dann nächste Woche den nächsten Kranz am Grabe von Rudolf Heß, deren Leute die Ziehväter von Arafat gewesen sind, Johann von Leers und Alois Brunner usf. haben ja die Fatach und PLO und OIC usf. mit aufgebaut damals, und Arafat war ihnen so schrecklich dankbar immerdar.

    Also als Bundespräsident muss man schon konsequent und B-sagend und anständig sein auch zum Söhnlein und auch zum Heß, wenn man vorm Grabe des Arafats das Steinmeier-Frettchengesicht in Tieftrauer macht.

    • Frage zur Nacht: Wenn Steinmeier sich konsequent B-sagend zurückkranzen, und zurückkranzen, und zurückkranzen will, endet das erst bei Ramses dem Zweiten?
      Look on my works, ye mighty, and despair?

      • Wohl höchstwarscheinlich ja doch wohl schon, denk ich so zur Nacht.
        Allerdings müsste er da einen Kranz aus güld’nen Skarabäen drauflegen. Es wäre sonst rassistisch.

    • Hm, den genauen Programmablauf des Besuchs kenn ich nicht. Aber 1. hat der Herr Söhnlein noch gar kein Grab und 2. warum sollte Herr Steinmeier dort einen Kranz ablegen? Gibt es irgendwelche Verbindungen, die Google verschweigt? So weit ich weiß, war Steinmeier damals in Gießen an der Uni, wo er sich dann vorgestern mit aktuellen Studentenvertretern bzw. Vertreterinnen auch wieder traf. Und gestern hier –>> https://www.google.de/search?q=steinmeier+wiesbaden

      Die „Wir wollen alles“-Emphase, steht auf einem anderen Klappentext über die Zeit, gibt es mehr oder weniger, wenn auch wieder unter anderen Vorzeichen, immer noch. Womöglich hatte Arafat auch 1946 intensiven Kontakt mit Mohammed Amin al-Husseini, aber da unterstelle ich mal, weißt du mehr. Ich hab das nur grad bei Wikipedia gelesen.

      Ja, und leider ist die Geschichte voller Missverständnisse. Der eine sagt, das war ganz klar Mord, der andere, oh, nein, bloß ein Versehen. Ich wollte das gar nicht. Hm, dabei wissen wir beide, das Böse ist immer und überall. Nach der ersten allgemeinen Verunsicherung.

      • 🙂

        Und der Bundespräsident geht da nicht etwa zu Professoren, um mal was dazuzulernen-?, ach nein, er geht zu Studentenvertretern. Jessas.
        Downgrading anno 2017, so sieht es aus.

        P.S.
        Und ja, Zweitesselbst, dieser Horst Söhnlein ist wohl nicht begraben, weder in Wiesbaden, noch überhaupt. Dass er es sei, hatte ich aus gegebenem Anlass hinspekuliert. Vielleicht isses ja die Ensslin-.
        Okeeh, dann legt Steinmeier wohl u.A. am Grabe der universitären Allgemeinbildung & des menschlichen Gesundverstandes seinen Kranz ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s