>> Schlechter Tag. Und dann noch das kleine S5mini verloren.

Heut ist irgendwie fast alles schief gegangen. Aber ich will ja nicht jammern. Hat das was zu bedeuten? Während die einen ihr Selbst erleben, basteln andere gekonnt eine Kreuzung für Wildtiere. Und das noch in Englisch. Ihr versteht, ich bin von der Rolle. Immerhin hab ich es geschafft, das Video fast ganz mir anzusehen, da hab ich mich schon fast beruhigt. Oke, alles gar nicht so einfach.

Cities Skylines: Wildlife Crossing Build
Advertisements

93 Kommentare zu “>> Schlechter Tag. Und dann noch das kleine S5mini verloren.

    • Lachst Du noch oder heulst Du schon ? Oder was habich vor Kurzem gelesen, im SPoN wars glaubich : wohnst Du noch oder streitest Du Dich schon ?
      Da tut aber jetzt nichts zur Sache, ähm bist Du Dir sicher , dass es nicht gestohlen wurde ?. Soll ja auch grad bei so kleinen Dingen öfter vorkommen ,wie man vermutet 😁.
      Also meine Brieftasche ist auch nicht mehr aufgetaucht , obwohl ich das bei der Stadt gemeldet hab.
      Der Perso auch nicht, hab 8 Wochen gewartet, solange war der vorläufige ( ein Papierwisch) gültig.

      • … und was soll er jetzt damit anfangen?, er hat ja sein Portemonnaie noch, und für einen Ausweis ist er doch weitaus zu kuhl, sowas hat er doch gar nicht.

        Nur wer sein Portemonnaie verliert, hat ’nen Ausweis, oder einen drin und dann keinen mehr, oder dann wieder einen nach acht Wochen, aber nach Ablauf desselben dann wieder keinen mehr, usf.

  1. Waj, Zweitesselbst!, mach Sachen-.
    A guttn morgigen Tag Dir – ach ist ja schon heute, was ist das bloß immer mit der Zeit, die ist ja wie Autobahn, besonders nach 12 und dann wieder vor und nach Null Uhr.
    Da kann man bestimmt was dran machen, wenn man nur wüsste wie ^^

    – Früher hat man sowas wie Dein Mobiltelefon im Fundbüro wiedergefunden. Ach früher gab’s noch keine solchen, also keine Mobiltelefone, dafür landete alles im Fundbüro. Vielleicht hat’s ein Ehrlicher hingebracht?, also es gibt schon noch Ehrliche 🙂 , aber wahrscheinlich jetzt weniger als Fundbüros.

    • In London findet man sogar schon Terroristen auf der Straße.
      Da muss man nur kurz mal spazierengehen, und sofort findet man einen, und dann noch einen.

      Und wo gibt man den dann ab, im Fundbüro? Nehmen die sowas?, und was frisst sowas eigentlich?

            • …und dann noch in der Nähe der Rechtsanwaltskanlei, von der der Kontaktsverbotsbräf abgesendet wurde. Das ist schon einen kurzen Lacher wert 😁. Hehe.

                • … ja, ein Schiit und ein Sunnit, die Kontaktverbot bekamen, die sich dann aber doch so unvorsichtig sind, sich zum Köpfnick-Picknick verabredet zu haben.
                  Sowas kann ins Auge gehen.

                    • ….nein, Daddelist ist eher zutreffend .

                      Ein Picknick könnte durchaus reizvoll sein, besonders wenn man nicht zugetextet wird ja und wie sollte das dann ins Auge gehen, mit der Gabel ??

                    • Ein Picknick mit Dir?, hmmm, nur wenn es um 13 Uhr ist, sofern man für 13:05 woanders einen unaufschiebbaren Termin hat.

                      – Pardon!, das ist mir nur so rausgerutscht. Ich mein‘ das nicht so, nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Der Termin darf ruhig um 13:06 sein.

                  • Meinst du Dadaist? Von wegen Gabel? Marcel Janco allerdings, selbst Dadaist, erklärte in einem Interview, die Geschichte mit dem Messer sei im Nachhinein erfunden worden

                    hm

                    • Daddelist passt aber auch irgendwie wegen den Daddeln 😃, ja ähm die zum essen, dies ja in so islamistischen Ländern oft gibt.
                      Ja okay, die anderen gibts ja überall, mal grösser, mal kleiner , mal draller und dann wieder verschrumpelter.

                    • Also diese Datteln gibt es in christlichen und säkularen Ländern, und in einem jüdischen.
                      In islamische Länder kommt man ja nicht so oft.
                      Wenn, dann nur auf eigenen Gefahr. So wie zum Picknick mit sieben Messerwerfern ^^

  2. Vielleicht hat es auch jemand in einem Cafe oder einem Geschäft in der Nähe abgegeben, wenn etwa die Bahnschalter schon geschlossen waren oder die Schlange ewig lang?

    • Ja, das ist ja glaubsch das Problem, wo mich die Frau von der zentralen Sammelstelle der allgemeinen Station&Service AG der DB auch hingewiesen hat: Wenn der Finder mein Handy nämlich nicht bei der für so Angelegenheiten vorgesehenen Stelle abgegeben hätt, könne sie für nichts garantieren.

  3. Das mit der Garantie ist so eine Sache , die gibts in solchen Fallen nicht, musst Du Dich halt überraschen lassen , was passiert und Frau natürlich auch.

  4. Das eine schliesst das andere ja nicht aus : ich bringe zum Picknick die Daddeln zum essen mit und Du die angewachsenen.
    Wenn schon dekadent, dann richtig 😈.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s