>> Protestieren ja, übernachten nein ^^

Die Grünanlagenverordnung der Stadt, in diesem Fall Hamburg, siehe Artikel, verbietet das Zelten in Grünanlagen nämlich generell. Und das dient auch dem Schutz der Umwelt. Im Großen und Ganzen ist damit allen geholfen. Zahlt also für ein ordentliches Hotel, wenn ihr keine Freunde habt.

Hary Hary Hary Ho – At Street

Es wird immer verrückter. Ja, oke, das war unter Umständen früher auch schon so, nur haben es weniger mitbekommen.

Advertisements

24 Kommentare zu “>> Protestieren ja, übernachten nein ^^

  1. … in Entenwerder. Ach. Da ist eine Grünanlage?, hm. Bestimmt. Warum sollte da keine sein? Da könnte eine sein-.

    Also ich wohne seit 14 Jahren mitten in St. Pauli und überhaupt seit 30 Jahren (nein, wie die Zeit vergeht) in dieser merkwürdigen Stadt, zu der dieses überaus merkwürdige Entenwerder gehören soll, habe aber in den ganzen hm 14 oder 30 Jahren noch nie was von einem Entenwerder gehört. Nur von Altenwerder, Steinwärder, Finkenwerder oder Tollerort, die gibt’s alle, da bin ich sogar mal gewesen, ja selbst in Hummelsbüttel, Poppenbüttel oder Crantz, wo auch immer die liegen, oder sogar in Bergedorf (das ich immer Sterbedorf nannte, obwohl da Johann Adolf Hasse geboren ist, den man in Italien einst il bello sassone nannte, leben soll er!), aber Entenwerder-?, also gibt’s das überhaupt?, und wenn, dann wo?, also ich tät mich nicht wundern, wenn es das nicht gäbe.

    Dann landen die hoffnungsvollen Reisenden entgeistert im Nirgendwo. Hm ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s