Ja, geschüttelt oder gerührt?

Oder wie Sven Krumrey vom Ashampoo Blog:  Gelesen, geglaubt und weitergeleitet – das WhatsApp-Problem

Screenshot_20181114-180943_WhatsApp-New Image-ab

IMG-20181110-WA0000

A pessimist asked God for relief. „Ah, you wish me to restore your hope and cheerfulness,“ said God. „No,“ replied the petitioner, „I wish you to create something that would justify them.“ „The world is all created,“ said God, „but you have overlooked something — the mortality of the optimist.“ — Ambrose Bierce, „The Devil’s Dictionary“.

>> Als ob der Weg das Ziel wär

20181110_123820_079-New Image-ab1a-Deep Blue

Wie ich vorhin am Spielplatz 2 Raben sah, und dabei durch eine kleine Unachtsamkeit 83 Aufnahmen auslöste. Mein Versuch mit einem im Internet empfohlenen Programm daraus flugs ein Video zu basteln, scheiterte allerdings an der fehlenden Kauffreudigkeit für die Weiternutzung von dem Entzipper. Ach, hab ich mir gedacht, so toll ist das auch wieder nicht, wenn sich ein Rabe dem andern nähert. So nur ein Ausschnitt mit Herbstlaub in Deep Blue. Puh, Woche wieder vorbei. Alles Gute und bis denne. ^^

Wer hat noch mal gesagt: But darlin‘ i can’t help the way i feel? Hatte ich hier noch in der Übersetzungshilfe. Hm, vllt. guck ich später mal. Denn eigentlich geht es um was ganz anderes–>> Wie werde ich ein kreativer Kopf???? Und warum ist alles immer so kompliziert???

20181031192952_1

20181031194140_1

20181107191453_1

20181108183453_1

Cities: Skylines | Cleyra – Preview 3

Hab ich mal wieder Cities: Skylines versucht. Mit einer neuen Stadt. Bisher ziemlich desaströs. Da kam ich auf die Idee, mir eine schöne Map zu installieren. Schon dieser Prozess war äußerst umständlich, weil noch andere Objekte benötigt werden. Der Vorteil von dem Spiel ist ja auch, dass jeder ambitionierte Spieler, was dazu programmieren kann. Ganz demokratisch. Leider funktioniert es im Zusammenspiel nicht immer. Das stört. Besonders wenn man keine Ahnung hat. hm