Das ist das neue Revierverhalten

20141001_181915

Ganz versteh ich ja nicht, was da abgeht. Aber Luga hat sich anscheinend vom Acker gemacht. Hmhm Sie war irgendwie immer schneller am Futternapf. Dabei müsste er doch, also wenn er auch wollte, die kleine Klonin altersmäßig in die Reihe verweisen können?

Aber sie lauert ihm auch aus dem Hinterhalt auf. Ganz perfide. Ich glaub Sonntags wars, da kam er mir noch locker in der Einfahrt entgegen, da kam sie plötzlich aus dem Busch. Er wie erstarrt, grinst sie ihn an. Zumindest ungefähr.

Tja, jetzt hab ich ihn echt seit paar Tagen nicht mehr gesehen. 

Guck da: Ich hab mich vor 4 Jahren auf WordPress.com registriert!

Thanks for flying with you. Keep up the good blogging!

Was allerdi9ngs gar nicht so einfach ist. Da wollte ich, wie das schon von anderen so praktiziert wurd, auch eine nette Erinnerung von damals rebloggen. Aber nee, entweder isses schon gar nicht mehr da, oder sonst nicht verwertbar.

“So ist die Welt! dachte der Marchese. Alles nur Schein. Sie halten mich für ehrenhaft und rechtschaffen, weil sie nichts wissen. So ist die Welt! Vielleicht haben ein paar von ihnen noch Schlimmeres getan als ich, und da ich es nicht weiß, achte und respektiere auch ich sie. Vielleicht hatten sie nicht den Mut, die Kühnheit, die Schläue, dann wären sie ehrenhaft wider Willen, vielleicht fehlte die Gelegenheit, dann sind sie ehrenhaft aus Zufall!” –>> Marchese von Roccaverdina @ es geht besser

aus dem WorldWideWeb

Neuer Titel : mehr oder weniger Versuche, die Depression zu durchbrechen. (H)

Aber ich kenn das selbst, irgendwas ist immer. Und ob ich es am 11. 10. ins “Chilli Pepper” nach Mainz schaffe, ist auch noch nicht klar. Eija, man wird sehen. ^^
ventilators session 11 depression 001

Nächster Gig der VENTILATORS am Samstag, 11. 10. im “Chilli Pepper”, Mainz. Wäre schön, wenn ihr mitrockt!

 

Aah, das passt jetzt zwar nicht. Aber ich tu, was ich kann. ^^